| Modul: Einzelbuchbares Qualifizierungsmodul für Bahnpersonale – Berlin, Essen, Hannover, Mannheim

 

Module – Kursbeschreibung

Bei der Beförderung von Personen und Gütern auf der Schiene gelten besondere Vorgaben und Regeln, die sich häufig ändern und anpassen. Damit Du die, Deinem Beruf entsprechenden Tätigkeiten jederzeit sicher und regelkonform ausüben kannst, bieten Dir die MEV eine Reihe einzeln buchbarer Qualifizierungsmodule an:

  • Bremsprobenberechtigter
  • Wagenprüfer Stufen 1 & 2 (Stufe 3 ist ein separater 3-monatiger Kurs)
  • Rangierbegleiter
  • V-Traktion & E-Traktion
  • GGVSEB (auch relevant für Gefahrguttransporte auf der Straße)
  • LZB
  • Baureihenausbildung (Baureihenkunde)
  • Rangierbegleiter Bau
  • ETCS-Schulung (6 Tage)

Voraussetzungen:

Bahnbetriebliche Tätigkeiten, die häufiger Anpassung und Regelaktualisierung unterliegen und für deren Durchführung entsprechende Zertifikate nachzuweisen sind.

Zielgruppe/Teilnehmer

Der Kurs Gefahrguttransporte GGVSEB Schiene gemäß RID 1.3 richtet sich an: Lokführer:innen, Wagenprüfer:innen, Rangierbegleiter; Leitstellenpersonal

Kursinhalte

Kursinhalte sind je nach Ausrichtung verschieden. Generell gilt: Alle Kurse thematisieren:

  • Einführung, Vorschriften, Sicherheitspflichten
  • Durchführung der Tätigkeit/Funktions- und/oder Sicherheitsprüfung

Zertifikat/Abschluss

Entsprechende Teil-Qualifikation

Kursdauer/Kursort

Je nach Modul, bzw. ETCS-Schulung 6 Tage, Schulungsorte: Berlin, Essen, Hannover, Mannheim – oder auf Kundenwunsch vor Ort

Ausbildungsbeginn:

Mehrmals jährlich, sowie auf Anfrage – ETCS-Schulung regelmäßig ab Februar 2024

Kontakt

Lutz Ludewig
Telefon: +49 172 733 6701
E-Mail:   lutz.ludewig@m-e-v.de