| Qualifizierung als Wagenmeister:in – Essen

 

Darum geht es 

Du kontrollierst die Betriebs- und Verkehrssicherheit von Wagen und ganzen Zügen. Deine Ausbildung als Wagenmeister:in besteht aus theoretischen und praktischen Teilen und du durchläufst viele aufeinander aufbauende Stationen. Dabei lernst du alle Aspekte deines zukünftigen Berufs kennen, zum Beispiel wie man technische Untersuchungen an Güterzügen (G-Verkehr / Cargo) oder an Reisezugwagen im Personenverkehr (P-Verkehr) durchführt. Als Wgm überprüfst du diese auf Schäden und Mängel und entscheidest, ob Betriebssicherheit und Verkehrstauglichkeit von Wagen und Bremsanlagen gegeben sind. Ist dies nicht der Fall, entscheidest du, ob der jeweilige Wagen für eine Reparatur aus dem Zug ausgesetzt werden muss. Kleinere Reparaturen kannst du als Wagenmeister sicher selbst vor Ort durchführen.  

Wenn du eine langfristige Perspektive im Eisenbahnbetrieb suchst, mit guten Entwicklungsmöglichkeiten und einem fairen Gehalt plus Zulagen, dann könnte diese Qualifizierung zu dir passen. 

 

Voraussetzungen 

  • du bist mindestens 19 Jahre alt, physisch und psychisch belastbar 
  • du verfügst über gute Deutschkenntnisse, mindestens auf B1-Niveau 
  • du hast mindestens einen Mittelschulabschluss oder vergleichbar 
  • du stellst dich gern technischen Herausforderungen 
  • du bist bereit für den beruflichen Quereinstieg oder eine Weiterqualifizierung 
  • du bist pünktlich, flexibel und zuverlässig 

Das lernst du 

  • allgemeines Arbeiten im Bahnbetrieb 
  • Versorgung, Technik und Funktion des Bahnbetriebs 
  • Qualifizierung zum Wagenprüfer der Stufen 3 und 4 mit Bremsprobeberechtigung in Theorie und Praxis 
  • Vorbereitung und Durchführung einer kompletten Zugprüfung  
  • Behandlung von Güterwagen – Suche nach Schäden 
  • Kriterien für Entscheidungen, ob Züge fahren dürfen oder welche Zugveränderungen vornehmen werden müssen 

Abschluss 

Wagenmeister:in Güterverkehr mit Stufen 3 und 4 nach AVV 

Dauer 

10 Monate, Essen 

Start: 

18.03.2024 

Kontakt

Lutz Ludewig
Telefon: +49 172 733 6701
E-Mail:   lutz.ludewig@m-e-v.de