Startseite/Das Unternehmen MEV/Sicherheit und Qualität
Sicherheit und Qualität2020-09-11T14:35:26+02:00

Sicherheit und Qualität – zertifiziert von Anfang an

Für die MEV stehen Sicherheit und Qualität unserer eisenbahnbetrieblichen Verkehrs-, Beratungs- und Bildungsdienstleistungen an erster Stelle. Hierbei sind unsere Mitarbeiter die besondere Stärke in allen Prozessen, denn nur gelebtes Qualitätsmanagement trägt maßgeblich zu langfristigem Unternehmenserfolg bei. Die MEV verabschiedet jährlich in ihrer Grundsatzerklärung zu Sicherheit und Qualität das Sicherheitsprogramm sowie die Ziele für das laufende Geschäftsjahr.

Mit Firmengründung 1999 hat die MEV ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 eingeführt. In den folgenden Jahren wurden das Sicherheitsmanagement des EVU MEV gemäß Richtlinie 2004/49/EG (neu 2016/798 EU) und VO 1158/210 EU sowie der Bereich AZAV gemäß § 178 SGB III nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung zur Erbringung von geförderten Bildungsdienstleistungen in unserem Integrierten Management System (IMS) vereint.

Regelmäßige Auditierungen durch die Fachkundige Stelle, Behörden, wie. z.B. das Eisenbahnbundesamt, dem Prüfdienst Arbeitsmarktdienstleistungen (AMDL) ebenso wie die Lieferantenaudits durch unsere Kunden evaluieren die Wirksamkeit unseres IMS. Unsere hohen Qualitätsstandards und Professionalität wurden immer wieder herausgestellt.

Sie haben ein Anliegen?

Kontaktieren Sie uns unter qm@m-e-v.de

Zertifizierungen und Anerkennungen der MEV

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015

Zertifizierung gem. § 178 SGB III nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV)

Genehmigung gem. § 6 AEG zum Erbringen von Eisenbahnverkehrsleistungen

Sicherheitsbescheinigung gem. § 7a AEG (EVU MEV)

Anerkennung als Stelle für Ausbildung gem. § 14 TfV (EBA)

Anerkennung als Stelle für Prüfungen gem. § 15 TfV (EBA)

IHK Zertifikat Ausbildungsbetrieb

Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung gem. §§ 1 und 2 AÜg (unbefristet)